AKTUELLE NEWS

 

I PROMESSI SPOSI

Die Installation „I Promessi Sposi“ (auf deutsch: Die Brautläute)

im Museo Manzoniano in Lesa nimmt direkten Bezug auf den gleichnamigen historischen Roman (1842) des italienischen Autors Alessandro Manzoni.
„I Promessi Sposi“ gilt (nach Dantes Göttlicher Komödie) als das bedeutendste Werk der klassischen italienischen Literatur.

Die Installation ist eine mehrteilige Objektcollage aus benutzten Gegenständen.
Harald Fuchs hat die ausgewählten Gegenstände künstlerisch bearbeitet und zu neuen Kombinationen zusammenfügt.

Ausstellungsort: Museo Manzoniano, Lesa (Lago Maggiore)  |   Datum:  2018

URBI ET ORBI ET UNIVERSO

Ausstellungsort:  Villa Nigra, Miasino   |   Datum:  2018
Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist mir sehr wichtig. Ich lege großen Wert auf den Schutz und die Vertraulichkeit Ihrer Daten. Die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere des geltenden Datenschutzrechtes (EU Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“) und Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“)). Ausführliche Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.